Durch die Fortschritte bei digitalen Bildschirmtechnologien und Sensordaten können Werbeagenturen und Medienunternehmen jetzt ganz gezielte Werbekampagnen für eine bestimmtes Zielgruppe in Echtzeit durchführen.

BillboardNehmen wir als Beispiel einen weltweiten Hersteller von alkoholfreien Getränken, der weiß, dass der Konsum in großen Ballungsräumen zunimmt, sobald die Temperatur über 22 Grad Celsius ansteigt. Mit diesem Wissen kann die Werbeagentur äußerst zielgerichtete Werbekampagnen durchführen.

Mithilfe digitaler Bildschirmtechnologien und einem Digital Asset Management (DAM) System kann eine Agentur Werbung seiner Kunden dynamisch anzeigen, sobald bestimmte Kriterien einer Kampagne erfüllt sind. Daten digitaler Bildschirme können Informationen wie den Standort und die Temperatur beinhalten, die dann an das DAM-System der Agentur übermittelt werden. Dort erkennt das DAM-System automatisch die richtigen Werbeanzeigen für die Werbeflächen.

Das DAM-System muss dabei hunderttausende Bilder und Videos verwalten, wovon jedes hunderte (oder mehr) Eigenschaften und Attribute besitzt, die beschreiben, wann und wo diese Assets verwendet werden können, und wer Zugriff auf sie hat. Die Metadaten dieser Objekte können vom Lebenszyklusstatus bis zu Verfügbarkeitsdaten und kampagnenspezifischen Informationen alles enthalten.

Mithilfe eines solchen DAM-Systems kann eine Agentur diese Kampagnenarten für neue und bestehende Kunden anbieten. Eine Agentur kann alle Anforderungen ihres Kunden an eine Kampagne erfüllen, wenn sie weiß, wann, wo und wie lange eine Anzeige gezeigt werden soll, und kann dafür einen Aufpreis verlangen.

Eine Hyperscale Digital Asset Plattform wie die Nuxeo Platform stellt globalen Medien- und Werbeunternehmen fortschrittliche Möglichkeiten des Medienmanagements zur Verfügung, die für die Durchführung erfolgreicher Kampagnen unverzichtbar sind. Die Nuxeo Platform unterstützt eine unbegrenzte Anzahl an Eigenschaften und Attributen, wodurch jedes digitale Asset in mehreren Anwendungen vollständig abrufbar und verwendbar ist. Es gibt keinerlei Einschränkungen über die Art und Größe komplexer Objekte. Anwender können den Content-Lifecycle bestimmen, fortschrittliche Workflows erstellen und Automatisierungsregeln hinzufügen, um eine höhere Produktivität und Umsatzsteigerungen zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer DAM Seite. Beantragen Sie Ihre individuelle Demoversion, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können.