Das Centre de Recherche Public - Gabriel Lippmann ist eine öffentliche Einrichtung, die sich mit angewandter wissenschaftlicher Forschung, Technologieentwicklung und Technologietransfer sowie kontinuierlicher Learning auf höchstem Niveau befasst. Seine Aktivitäten sollen die Wirtschaft Luxemburgs durch die Aneignung neuer technologischer Kenntnisse und den Wissenstransfer zu Unternehmen stärken.

Die Ausgangssituation

Das Centre de Recherche Public - Gabriel Lippmann wollte den Mitgliedern seines Verwaltungsrats ein Extranet für den Zugriff auf Dokumente und deren Verbreitung innerhalb strenger Geheimhaltungspflichten bereitstellen, und zwar mit Datenverschlüsselung.
Die von dem CRP - Gabriel Lippmann gesuchte Lösung für das Dokumentenmanagement musste mit seinen Webanwendungen und seiner Managementlösung für Web Content, TYPO3, über das CMIS-Protokoll integrierbar sein.

Die Lösung

Das CRP - Gabriel Lippmann kannte die Vorteile einer Open Source-Software und beschränkte seine Auswahl auf die Lösungen im Dokumentenmanagement von Alfresco und Nuxeo. Aufgrund der einfachen Installation, Benutzung, Integration und der sehr guten Bewertungen zur Leistungsfähigkeit fiel die Entscheidung zugunsten von Nuxeo Document Management aus.

Der Praxistest vor dem Produktivstart

Nachdem technische Richtwerte festgelegt waren, wurde die Lösung von Nuxeo den Anwendern des Verwaltungsrats zur Verfügung gestellt, um die Benutzerfreundlichkeit zu bewerten und die Zustimmung für den Kauf der gewünschten Software zu erhalten. Sie hatten die Möglichkeit, das Tool vor der endgültigen Überprüfung durch den CIO zu verwenden.

Neue zukünftige Funktionen

Um die spezifischen Anforderungen des CRP - Gabriel Lippmann zu erfüllen, entwickelt Nuxeo eine Funktion zur Verschlüsselung von Dokumenten, um den Schutz vertraulicher Daten zu erhöhen. In ähnlicher Weise wird die Dokumentensuche mithilfe von CMIS verbessert, um die Lösung für das Dokumentenmanagement für eine breitere Nutzung anzupassen.

Ergebnisse

Der Produktivstart der Extranetanwendung fand Ende März 2011 statt, nachdem die Integration innerhalb von nur eineinhalb Monaten durch zwei Mitarbeiter ermöglicht wurde.
Alle Dokumente des Verwaltungsrats werden nun in Nuxeo verwaltet und sind aus dem Extranet über TYPO3\ abrufbar.
Die Technologie von Nuxeo übertrifft die Erwartungen des IT-Teams im CRP - Gabriel Lippmann, sowohl in funktionaler als auch in technischer Hinsicht.

Die nächsten Schritte

Das CRP - Gabriel Lippmann plant, in naher Zukunft die Workflow-Engine der Nuxeo Platform zu nutzen.
Es gibt außerdem Pläne, Nuxeo DM als Lösung für das Dokumentenmanagement für alle Dokumente am CRP - Gabriel Lippmann zu verwenden und allen Mitarbeitern zugänglich zu machen.
Eines Tages soll Nuxeo DM auch für externe Partner verfügbar sein.

Keine Zeit, alles zu lesen?

  • 230 Mitarbeiter
  • Extranet für den Verwaltungsrat
  • CMIS-Integration

Sie möchten mehr erfahren?

Rufen Sie uns an unter +1-888-882-0969