Herausforderung: Weltweiten Entwicklerteams eine zuverlässige und sichere Plattform für die Spielentwicklung bereitzustellen - der wichtigste Unternehmenswert von EA

Electronic Arts ist Weltmarktführer für digitale interaktive Unterhaltung und stellt einige der erfolgreichsten Video Games, Content und Onlinedienste für Spielkonsolen, PCs und mobile Geräte bereit. Um die ständige Nachfrage nach neuen Spielen von weltweit über 300 Millionen registrierten Nutzern zu befriedigen, müssen Entwickler von EA rund um die Uhr arbeiten. Zu jedem beliebigen Zeitpunkt sind etwa 70 verschiedene globale Teams intensiv und in den unterschiedlichsten Phasen mit der Entwicklung von Spielen beschäftigt.

Die Spieleentwicklung ist der mit Abstand wichtigste Asset von EA und muss für alle, die in diesem Bereich arbeiten, frei zugänglich sein - jedoch für niemand anderen. Diese entscheidende und komplexe Verantwortlichkeit liegt bei EAs RPM-Abteilung (Release und Preservation Management), die von Steve Scivally, dem RPM-Direktor, geleitet wird.

"Mit der neuesten Generation von Spielkonsolen wurden unsere Spiele wesentlich komplizierter. Und damit auch unsere Herausforderungen, einen sicheren und zuverlässigen Zugang für die Spielentwicklung zu bieten," sagt Scivally. "Ein durchschnittlicher Spiele-Build liegt jetzt bei 18 GB - mehr als das Doppelte der Vorgänger. Ein Team, das an einem einzigen Spiel arbeitet, erzeugt 3,5 TB Entwicklungsdaten pro Jahr."

Die speziell entwickelte, unternehmenseigene Anwendung von EA für die sichere Bereitstellung von Spielentwicklungen war überholt und konnte nicht mehr erweitert werden. "Wir haben eine Vielzahl von Ersatzmöglichkeiten überprüft, angefangen von MS SharePoint und Oracle über Open Source und selbstprogrammierbare Optionen," so Scivally.

"Unsere Suche hat uns zur Nuxeo Platform geführt, der besten Möglichkeit für die Application development, um unsere Spielentwicklungen sicher und effektiv auf der ganzen Welt zu verbreiten."

Lösung: Nuxeo-gesteuerte Anwendungen für die agile Nachverfolgung von Video Games Builds

Das RPM-Team kam zu dem Schluss, dass die Nuxeo Platform anderen Lösungen, die geprüft wurden, in den folgenden wichtigen Punkten weit überlegen war:

  • Unterstützung für ein agiles Entwicklungs- und Freigabemodell, das in der Lage ist, mit den schnelllebigen, parallel ablaufenden Aktivitäten von EA Schritt zu halten.
  • Beschleunigung der Entwicklung bei geringerem Zeitaufwand und Ressourcenbedarf.Die Entwicklung von Basiskomponenten ist für Scivally und sein Team dank Nuxeo nicht mehr erforderlich. Nuxeo Studio, Teil der Nuxeo Online Services, maximiert die Anwendungskonfiguration, während der Bedarf an individueller Programmierung minimiert wird, was den Zeitaufwand und Bedarf an Ressourcen deutlich reduziert.
  • Freie Definition von "Content" in Übereinstimmung mit dem Geschäftskontext.Tools für das Dokumentenmanagement besitzen üblicherweise starr vorgegebene elektronische "Dokumente (Dateien)" "Ordner" und "Cabinets". Im Gegensatz dazu bietet die Nuxeo Platform ein schemafreies Content-Modell, das es Entwicklern ermöglicht, in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Unternehmens praktisch unbegrenzt benutzerdefinierte Content Objekte mit flexiblen Metadaten und komplexen Feldern zu definieren.
  • Shift (Umstellung), die erste Nuxeo-gesteuerte Anwendung von RPM, wurde nach ihrem Zweck, das Umstellen von Content innerhalb von EA zu vereinfachen, benannt. "Mithilfe der Nuxeo Platform konnten wir unsere Anwendung erstellen, mit der wir die Entwicklung von Video Games in 7 Monaten erreichen konnten, was mit einer internen Lösung 12-13 Monate gedauert hätte," meinte Scivally. "Unsere Zeit bis zur Bereitstellung wurde so um fast 50 % reduziert."

Ergebnisse: Eine "Umstellung" auf maximale Spielesicherheit und schnellere Markteinführungen

Shift ist in der Produktivumgebung aktiv und hat 600 bis 800 Unique User täglich, darunter die EA-Abteilungen für das Entwicklungs-, Zertifizierungs-, und Freigabemanagement sowie die Qualitätssicherung und sämtliche Testabteilungen weltweit.

Durch die Integration mit EAs bestehenden Servern zur Spielentwicklung bietet Shift eine hocheffiziente skalierbare Lösung, die einen sicheren und zuverlässigen Zugriff auf die Spielentwicklung und die Bereitstellung im gesamten Spielezyklus bietet.

Ein Stern wird geboren: Erstellen einer neuen Spielentwicklung und Zugangskontrollen

Bei einer neuen Spielentwicklung wird diese automatisch mithilfe eines Automatisierungstools an Shift weitergeleitet. Wird am EA-Standort Stockholm ein neues Build für Battlefield entwickelt, werden benutzerdefinierte Felder mit Metadaten automatisch in Shift angelegt, die Daten über Zugangskontrollen und Speicherorten der Content des Build enthalten: Quellcode, Grafik und Audio-Assets.

Nach der Validierung speichert Nuxeo die bereitgestellten Daten für das jeweilige Build in einem benutzerdefinierten Dokumenttyp (Content Objekt). Es enthält den Status des Lebenszyklus und den Hinweis, dass es zugänglich ist. Dann erhalten alle Prozessbeteiligten eine automatische Benachrichtigung.

Builds werden nach Titel (z. B. Battlefield), Spieleplattform (PS4, Xbox One, PC), Content Typ und Sprache (etwa Demo in EU Französisch oder Vollversion in NA Englisch) kategorisiert.

Rückverfolgung von Zugriffsanforderungen auf Spiele-Builds zur endgültigen Freigabe

Das neue Spiele-Build von Battlefield aus Stockholm steht jetzt für andere Zugriffsberechtigte aus Baton Rouge, LA (USA), Hyderabad und Bukarest zum Aktualisieren und Testen zur Verfügung. Entwickler aus diesen zugelassenen Standorten reichen eine Anfrage für den Build-Content ein, der üblicherweise über einen Download auf eine Konsole oder einen PC direkt an den Standort zum Antragsteller übermittelt wird. Sollten ausdrücklich physische Medien oder Blu Ray angefordert werden, werden diese per Fingerabdruck gesichert und mit einem Strichcode gescannt, was einen "Check-out"-Prüfvorgang auslöst.

Für jedes Spiele-Build wird eine vollständige Prüfhistorie geführt, in der sämtliche Nutzeraktivitäten festgehalten werden, etwa wann und durch wen ein Build eingecheckt oder ausgecheckt wurde, sowie sämtliche Änderungen an Genehmigungen.

"Wir haben darüber hinaus den Prüfdienst von Nuxeo erweitert, um alle Aspekte eines Vorgangs festzuhalten. Dazu gehören wichtige benutzerdefinierte Elemente, um sämtliche neuen und die ersetzten Werte zu erkennen," sagt Scivally.

Shift verlässt sich vollständig auf Nuxeos serienmäßige Zugangskontrolle sowie einige individuell ergänzte Sicherheitsverfahren. Als Beispiel führt Scivally an, "Dass nur Mitarbeiter der Qualitätssicherung den Lebenszyklusstatus eines Builds von "Alpha" auf "Beta", auf "Vorproduktion", und schließlich auf "endgültige Freigabe" des Spiels ändern können."

"Nuxeo ermöglicht unserer Shift-Anwendung je nach der Rolle im Unternehmen sehr differenzierte Sicherheitsstufen bis hinunter zu den Metadaten."

**Flexible, dokumentierte Workflows verwalten spezielle Zugriffsanforderungen

Natürlich gibt es immer berechtigte Ausnahmen für Sicherheitsrichtlinien. Shift verwendet Genehmigungsworkflows, mit denen Mitarbeiter den Zugriff auf ein Spiele-Build beantragen können, das nicht in ihren Zugriffsberechtigungen enthalten ist. Die Anfrage wird gemeinsam mit einer Erklärung des Antragstellers auf den in Shift festgelegten und für den Inhalt Verantwortlichen weitergeleitet, der die Anfrage genehmigt oder ablehnt.

"Shift gewährleistet, dass der Genehmigungsprozess so effizient und zügig wie möglich verläuft und dabei umfassend dokumentiert, wer, wo und wann eine spezielle Anforderung genehmigt", sagt Scivally. "Shift gibt uns mit umfassender Sicherheit schnellen und zuverlässigen Zugang zu Spiele-Builds und hilft uns gleichzeitig bei der schnelleren Markteinführung neuer Spiele."

Weitere Innovationen

Seit der ersten Einführung von Shift mithilfe des Nuxeo Platform Document Management-Moduls hat EA auf die Version Nuxeo LTS 6.0 mit Elasticsearch nachgerüstet, die einen größeren Anteil an der gesamten Nuxeo Platform nutzt und noch stabilere Workflows ermöglicht.

Darüber hinaus hat die Entwicklungsabteilung die Verwaltung von Shift innerhalb der Nuxeo Platform mithilfe eines weiteren benutzerdefinierten Dokumententyps mit dem Namen Site ermöglicht, der so strukturiert ist, dass er Metadaten über die Technologieinfrastruktur enthält. Jetzt verwenden Administratoren die gleiche Anwendung, um weltweit verfügbare Infrastruktur zu verwalten. Heute werden alle 26 physischen und virtuellen Standorte von EA weltweit mithilfe von Shift verwaltet.

"Vintage", ein neuer Bereich für die Rückverfolgung und Wiederverwendung archivierter Spiele

Die RPM-Gruppe von EA hat kürzlich eine zweite Nuxeo-gesteuerte Anwendung bereitgestellt. Mit Vintage werden archivierte, bereits auf den Markt gebrachte Spiele verwaltet. "Vintage ist unser Archiv für fertiggestellte Produkte," meint Scivally. "Vintage verwendet die gleiche Logik und das gleiche benutzerdefinierte Content-Modell wie Shift für die langfristige Speicherung von EAs geistigem Eigentum."

"Dabei ist es wichtig zu wissen, dass Vintage aktiv von Entwicklern von neuen Spielen benutzt wird, um Teile oder die gesamte bestehende Programmierung eines fertigen Spiels zu nutzen," so Scivally weiter. "Möglicherweise wird der Teil einer Programmierung übernommen, um eine Fortsetzung des fertigen Spiels, eine geänderte Version des Spiels oder sogar ein völlig neues Spiel zu entwickeln."

"Vintage ist viel mehr als nur ein verstaubtes Archiv für herausgegebene Spiele. Es könnte eine wichtige Quelle für unsere Entwickler bei der Überarbeitung bestehender Spielecodes werden und einen großen Vorsprung für schnellere Neuentwicklungen geben."

Scivally fasst den Nutzen, den die Nuxeo Platform für Electronic Arts erbracht hat, folgendermaßen zusammen:

Unsere Nuxeo-gesteuerten Anwendungen (Shift und Vintage) sind für den Erfolg von EA wichtiger als je zuvor. Die Flexibilität der Nuxeo Platform konnte mit unseren immer größer und komplexer werdenden Spiele-Builds Schritt halten. Unsere Wahl der Nuxeo Platform für die Erstellung von Anwendungen zur schnellen und sicheren Spieleentwicklung hat sich als sehr gute Entscheidung erwiesen.

No time to read it all?

  • 600-800 Unique User pro Tag
  • 80.000 Anfragen für Spieleentwicklungen pro Jahr
  • An 26 physischen und virtuellen Standorten bereitgestellt

Sie möchten mehr erfahren?

Rufen Sie uns an unter +1-888-882-0969