Nuxeo beruft Steve King und Dave Kellogg in den Aufsichtsrat


Mon 03 October 2016 Von Julie Allouch

New York, 7. September 2016 -Nuxeo, Entwickler einer führenden Enterprise Content Management (ECM)-Plattform, mit der Unternehmen große Mengen komplexer digitaler Content verwalten können, hat heute die Vergrößerung seines Aufsichtsrats mit Steve King als Vorstandsvorsitzender und Dave Kellogg als unabhängigem Direktor angekündigt. Die Ankündigung folgt auf den Abschluss der kürzlich bekanntgegebenen Finanzierungsrunde B mit einem Gesamtvolumen von 30 Mio. USD.

"Nuxeo stellt unverzichtbare und dringend benötigte Lösungen bereit, die die sprunghaft angestiegen Nachfrage nach ECM-Technologien der nächsten Generation befriedigen und die großen Mengen an komplexen digitalen Content der heutigen Zeit verwalten," sagte Eric Barroca, CEO, Nuxeo. "Unternehmen stehen immer größeren Mengen an komplexeren und unterschiedlichen digitalen Content gegenüber und benötigen eine leistungsstarke und flexible Lösung, die es Architekten und Entwicklern ermöglicht, jene Anwendungen einfach zu entwickeln und auszuführen, die zum Unternehmenserfolg beitragen. Durch die Ernennung von Steve King und Dave Kellogg in unseren Aufsichtsrat erhält Nuxeo eine umfassende Vision und die erforderliche Erfahrung, um diese einzigartige Gelegenheit mithilfe einer schnellen Umsetzung unserer Unternehmensstrategie für die weltweiten Expansion zu nutzen."

Steve King ist seit vielen Jahren für Unternehmenssoftware verantwortlich und gilt als angesehener Visionär im Markt für elektronische Dokumente und digitale Content. Zuletzt war er CEO von Recommind, einem führenden Anbieter von eDiscovery und Informationsanalysen, die durch OpenText übernommen wurden. Zuvor arbeitete er als CEO von DocuSign, dem weltweiten Standard für das digitale Transaktionsmanagement. Davor leitet er ZANTAZ, Inc. als President und CEO, das unter seiner siebenjährigen Leitung zum anerkannten Marktführer für die Cloud-Archivierung von Content und e-Disovery-Lösungen heranwuchs. King arbeitete außerdem in verschiedenen Führungspositionen bei ETRADE, wo er zum CEO von EOFFERING ernannt wurde, einer zukunftsweisenden Online-Investmentbank von E*TRADE. Aktuell ist er Vorstandsmitglied in mehreren Startup-Unternehmen. King besitzt einen Bachelorabschluss in Business Administration und einen MBA von der Thomas Edison State University.

"Nuxeo hat die riesige Chance, die nächste Generation des Cloud-basierten Digital Content und Asset Managements anzuführen. Mit innovativen Technologien, den beeindruckenden Erfolgen seiner Kunden und einer wachsenden globalen Infrastruktur ist der Erfolg des Unternehmens vorgezeichnet," sagte King. "Ich freue mich, das Unternehmen während dieser entscheidenden Phase auf seine Wachstumspfad begleiten zu dürfen."

Dave Kellogg ist Vordenker, Führungspersönlichkeit, Stratege und Marketingfachmann im Bereich Unternehmenssoftware. Er ist aktuell CEO von Host Analytics, dem führenden Anbieter von Lösungen für das Enterprise Performance Management (EPM). Davor arbeitete Kellogg als Senior Vice President und General Manager bei Service Cloud, einem Geschäftsbereich von Salesforce.com. Er war außerdem als CEO von MarkLogic tätig und hatte leitende Marketingpositionen bei Business Objects, Versant Corporation und Ingres Corp. inne. Er besitzt einen Bachelorabschluss in Geophysik und Angewandter Mathematik von der University of California, Berkeley.

"Der explosionsartige Anstieg digitaler Content bietet so viele Möglichkeiten wie nie zuvor. Nuxeo steht direkt im Zentrum dieser Entwicklung und besitzt eine flexible und leistungsstarke Plattform, mit der Businessanwendungen Content nicht nur verwalten, sondern auf neue und bahnbrechende Weise nutzen können," meinte Kellogg. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit diesem kreativen und leidenschaftlichen Team, um die Verbreitung von ECM-Technologie auf dem Markt zu beschleunigen und deren Zukunft voranzutreiben."

Über Nuxeo

Nuxeo stellt eine erweiterbare und modulare Enterprise Content Management-Plattform bereit, die es Architekten und Entwicklern ermöglicht, Businessanwendungen einfach zu erstellen und auszuführen. Die Nuxeo Platform bietet moderne Technologien, ein leistungsstarkes Plug-in-Modell und umfangreiche Paketerstellungsfunktionen für Dokumentenmanagement-, Digital Asset Management- und Case Management-Anwendungen. Mehr als 1.000 Unternehmen vertrauen auf Nuxeo, um geschäftskritische Anwendungen auszuführen. Dazu gehören TBWA, Electronic Arts, Verizon, Sharp, Capital One und die U.S. Navy. Die Hauptsitze von Nuxeo befinden sich in New York und Paris. Weitere Informationen stehen auf www.nuxeo.com zur Verfügung.