New York, NY, 8. Juni 2016 - Nuxeo, ein Anbieter einer Plattform für Enterprise Content Management (ECM), mit der Unternehmen große Mengen komplexer digitaler Content verwalten können, hat heute den Abschluss einer Finanzierungsrunde mit 10 Mio. US-Dollar durch Kennet Partners bekannt gegeben. Das Kapital soll für die Erweiterung der Vertriebskapazität in Nordamerika und die Unterstützung des internationalen Wachstums in Europa und Asien verwendet werden.

Seit der letzten Förderung im Jahr 2013 ist Nuxeo insbesondere in den USA enorm gewachsen, wo das Unternehmen mittlerweile die Hälfte seines Umsatzes erzielt. Nuxeo hat sich als wichtiger Wettbewerber auf dem ECM-Markt etabliert.

Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen verschiedene Innovationen bekannt gegeben, um die weitere Entwicklung im ECM-Markt mitzugestalten. Dazu gehören die NoSQL-Technologie mit Elasticsearch-basierter nativer Indizierung und eine native Persistence-Engine für MongoDB, nativer Cloud-Support (einschließlich nativer Konnektoren und UX-Integrationen für Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive und Box) und erweiterte Skalierungskapazität. Infolgedessen ist Nuxeo besser in der Lage, zentrale unternehmenskritische Anwendungen für seine Kunden beim Wechsel auf einen Digital-First-Arbeitsbereich besser zu unterstützen.

"Der ECM-Market steht aufgrund von drei Störfaktoren vor einem wesentlichen Wandel: Komplexität der Daten, Menge der digitalen Content und die Vielfalt der Kanäle für die Bereitstellung. Veraltete Systeme sind nicht darauf ausgelegt, den sich rasch entwickelnden Unternehmensanforderungen für das Verwalten von Content gerecht zu werden. Diese Investition wird uns dabei helfen, auf die wachsenden Nachfrage nach einer flexiblen, erweiterbaren und leistungsstarken Plattform zu reagieren, indem wir weitere erstklassige Entwickler einstellen und unsere internationale Präsenz in Regionen wie Nordeuropa und Asien ausbauen," meint Eric Barroca, CEO von Nuxeo.

Die neue Investition von Kennet Partners wird das Wachstum beschleunigen und für die Weiterentwicklung der innovativen Plattform von Nuxeo für die Verwaltung komplexer digitaler Assets und die Stärkung von Vertrieb und Marketing weltweit verwendet werden.

"Nuxeo ändert die Art und Weise, wie Unternehmen Content Management-Anwendungen erstellen, indem leistungsfähige und skalierbare Systeme erstellt werden, die für die Verwaltung der von Content mit immer größeren Datenmengen erforderlich sind. Wir sind sehr von der Markttraktion beeindruckt, die Nuxeo entwickelt, und freuen uns, Nuxeo auf seiner globalen Expansion zu begleiten," sagt Michael Elias, Managing Director bei Kennet Partners.

Über Nuxeo

Nuxeo stellt eine erweiterbare und modulare Enterprise Content Management-Plattform bereit, die es Architekten und Entwicklern ermöglicht, Businessanwendungen einfach zu erstellen und auszuführen. Die Nuxeo Platform bietet moderne Technologien, ein leistungsstarkes Plug-in-Modell und umfangreiche Paketerstellungsfunktionen für Dokumentenmanagement-, Digital Asset Management- und Case Management-Anwendungen. Mehr als 1.000 Unternehmen vertrauen auf Nuxeo, um geschäftskritische Anwendungen auszuführen. Dazu gehören IRS, Electronic Arts, Verizon, Sharp, Capital One und die U.S. Navy. Der Hauptsitz von Nuxeo ist in New York und Paris. Weitere Informationen stehen unter www.nuxeo.com zur Verfügung.

Über Kennet Partner

Kennet ist ein führendes internationales Growth-Equity-Unternehmen, das in Unternehmen mit starkem Wachstum in Europa und Nordamerika investiert. Kennet unterstützt Technologieunternehmen mit Expansionkapital, um Wachstum zu beschleunigen und einen außergewöhnlichen Aktionärswert zu erzeilen. Kennet wurde im Jahr 1997 gegründet und verwaltet ein Fondsvermögen von ca. 700 Millionen US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.kennet.com. Kennet Partners Limited wird in Großbritannien durch die britische Finanzaufsichtsbehörde autorisiert und beaufsichtigt.